. - B A S I S - M A G I E . -
... zauberhaftes Weben ... . -

. - B A S I S - M A G I E . -

. - B R Ü C K E . -
 
StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLoginImpressum:

Austausch | 
 

 Zustände (nach Golas):

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Adamon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 12.05.09
Alter : 51

BeitragThema: Zustände (nach Golas):   Mi Mai 27, 2009 10:45 pm

"Manifestation" basiert auf "unterschiedlichen Zuständen derselben, lebenden Substanz,
 - die ineinander übergehen". -

Für unsere Augen "tote Gegenstände", - sind nicht "ihrem Wesen nach tot", - sondern sie sind
es "für unsere Wahrnehmungsgeschwindigkeit" ...

Weit besser drückt es einer meiner Lieblingsautoren, Thaddeus Golas aus:

"Was wir immer im Gedächtnis behalten müssen:
  - Es gibt niemanden sonst, als uns kleine Menschen. -
  - Das ganze Universum besteht aus Wesen wie wir selbst,
  - jedes Teilchen ist ein ganzer Stamm von Wesen". -

"Energie" = "Eine grosse Anzahl unseresgleichen, die zusammen schwingen"

"Raum" = "Eine unendliche Anzahl unserer Brüder und Schwestern
                in vollkommener Glückseligkeit". -

Es gibt keinen wesentlichen Unterschied zwischen "belebter" und "unbelebter Materie",
- weil "beide aus lebenden Wesen bestehen". -

- "ES LÄSST SICH NICHT NUR MASSE IN ENERGIE UMWANDELN,
   - SONDERN AUCH ENERGIE IN RAUM UND UMGEKEHRT". -

Unsere eigene "Abwendung vo´m Gewahrsein", - unsere "Masse-Bedingtheit" lässt uns
unsere Brüder und Schwestern als "objektive Materie", "Energie" und "Raum" sehen. -
- Wir haben immer die Erlebnisse und Wahrnehmungen,
- die unserer Schwingungsebene entsprechen. -


Es ist wichtig, festzuhalten, dass "Energie nicht eine Menge von irgendetwas "objektivem" darstellt". -

"Energie" ist wie "Raum" oder "Masse" etwas,
- "dass eine grosse Anzahl von Wesen tun". -

"Energiewesen" reagieren gewöhnlich gegenüber Ihren Nachbarn in einer Art und Weise,
 die oft vorhersehbar ist und anscheinend automatisch abläuft,
- wie das Umfallen von Dominosteinen. -
 
 - In Beziehung zu "Raumwesen" werden sie sich high, rasch schwingend und mit einem Gefühl
   zunehmender subjektiver Freiheit zeigen.-
 - Zu "Massewesen" hin ausgerichtet, werden sie nur von geringer Energie sein, langsamer
   schwingen, mit einem wachsenden Gefühl subjektiver Unfreiheit und Verwirrung. -

"Das Universum" = "eine unendliche Harmonie von schwingenden Wesen in einer fein
 abgestimmten Rangordnung verschiedener Stadien von Ausdehnen-Zusammenziehen,
 Frequenzmodulationen" usw.

(Thaddeus Golas: "Der Erleuchtung ist es egal, wie Du sie erlangst", Kailash-Verlag,
  ISB N: 3-7205-2382-9. - )

Ich kenne keinen Autor, der das so präzise darstellt, - und werde ihn folglich noch öfter
rezitieren...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.nexusboard.net/index.php?siteid=11051
 
Zustände (nach Golas):
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Joel Haahtela - Sehnsucht nach Elena
» MIAT geht nach FRA!!!
» Wochenendsausflug nach Mallorca
» United Airlines fliegt ab Juni nach STR!
» Yemenia hat Flugbetrieb nach Europa eingestellt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
. - B A S I S - M A G I E . - :: Beginn. - :: Grundlagen:-
Gehe zu: