. - B A S I S - M A G I E . -
... zauberhaftes Weben ... . -

. - B A S I S - M A G I E . -

. - B R Ü C K E . -
 
StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLoginImpressum:

Teilen | 
 

 Steinweibchen:

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Adamon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 12.05.09
Alter : 51

BeitragThema: Steinweibchen:   Mo Jun 29, 2009 10:34 am

Ich möchte an dieser Stelle zu einer persönlichen Erfahrensmöglichkeit aufrufen,
- die mir eine sehr stabile Urerinnerungsbasis vermittelt. -

Vor einigen Jahren ist mir aufgefallen, "dass auf allen Strassen, - so gefegt sie auch sein mögen,
- beständig einige Steine herumlagen und liegen". -
- Unterschiedlich viele an unerschiedlichen Stellen, - aus der Steinperspektive betrachtet,
- finden wir mancherorts sogar richtige "Steinreiche". -

Nun sind Steine, - gemeinsam mit Knochen, Zähnen und auch Muscheln, - "Mittler unseres
Urwissens in Bezug auf unsere frühesten Manifestationen im Urozean, bzw. der Zeit der
Kontinentebildung"...

Irgendwann wurde mir klar, - "dass ein erstaunlich grosser Anteil der aufzufindenden Steine
"die Form einer kleinen Frau hat", - es sind abertausende "Steinweibchen" rund um uns ...
Ich begann sie an mich zu nehmen, - in wiederkehrenden Zeiträumen erlebte und erlebe ich
nun "magische Zwischenräume, in welchen Steinweibchen aufgegriffen werden wollen",
(-wie ja in den "morphogenetischen Feldern" beschrieben wurde...)

Nun gibt es vor meiner Hexenhütte einen "Hollunder" = "Strauch der Frau Holle" = "der
Göttin und Pfortenwächterin Hel", - unter welchem ich "gemahlene Muscheln" aus der
Tierhandlung (Untergrund für Terrarien) aufgeschüttet habe, - und in welchen meine
Steinweibchen nun zu´r Kommunikation zusammenkommen können, - die Zwischenräume
habe ich mit kleinen Bergkristallen und vielen im Garten gefundenen kleinen Steinen ausgelegt. -

- Ein "Sit-in der Urgöttinnen" ...
- Irgendwann erschien mir ein Bild, - "und ich sah eine Szene aus der Urzeit,
 "in welcher alle diese Göttinnen in einer Lavapfütze sassen und sich berieten,
 - und ich war damals eine von Ihnen", - wir sahen aus wie diese Steine, nur
   waren wir leuchtend rot mit orangenem Kern und beweglich ...

. - Steinweibchen finden sich weltweit in allen Parks und Städten ...

. - Ich rufe Euch auf zu´r "STEINWEIBCHENKOMMUNIKATION" . -

. - ERRICHTET "ZAUBERBERGE" AUS NATÜRLICHEN MATERIALIEN,
   - "MAGISCHE GÄRTEN DER WIEDERBEZAUBERUNG" EINER ATEMLOSEN WELT"

   - IN ALLEN PARKS, - IN ALLEN STÄDTEN, GÄRTEN UND HALDEN ...


          - RE-INTEGRIERT EUCH MIT DEN UR-GÖTTINNEN. -



Materialienüberblick:

Sog. "unedle Steine" - sind dem Ursprung oft weit näher, als ihre "reineren Verwandten",
- weil sie aus tieferen Erdschichten hervorgeschwemmt werden. -
- Sie eigen sich gut, um "Energien an Ort und Stelle zu halten". -

"Edelsteine" - können wir am Besten als "Platzhalter mit Wirkensradius" begreifen,
d.h. - sie "sollen nicht zu nahe beieinander liegen", - weil sie eben "reinere", - im Sinne
von "klareren / ungemischteren Ausdrucksebenen" verkörpern. -

"Federn", - desinfisziert und eingefettet, - dienen als "Antennen", - zu´m Auffangen von
Schwingungen und dem rechtzeitigem Erkennen von Einflüssen. -

"Schneckengehäuse" - "sind, was sie darstellen", - "Manifestationen der Unendlichkeit
am Ende beidgeschlechtlicher Existenz". -

Bedenken sollte man auch "womit die magischen Gefielde begossen werden",
- wofür sich natürlich gelöste und auch ungelöste Körpersäfte eignen, - so sie
an voneinander getrennten Orten längerfristig aufgebracht werden. -

"Knochen, Zähne & Muscheln" sind "die Kommunikationspartner für die Welt der Steine",
- und symbolisieren auch "den stofflichen Übergang dieser Materialien". -

"Pflanzensetzungen" sind bitte so genau wie möglich nach dem Mondkalender durchzuführen,
- bei Pflanzen zahlt es sich sehr aus, - sich nach Entsprechungen innerhalb unserer weisen
Frauen / bzw. Hexen-Ahnen zu orientieren, - was die Bandbreite der angewandten Lebensformen
und Ihren Kommunikationsradius vervielfacht. -

. - Totem U . -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.nexusboard.net/index.php?siteid=11051
 
Steinweibchen:
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
. - B A S I S - M A G I E . - :: Beginn. - :: Grundlagen:-
Gehe zu: