. - B A S I S - M A G I E . -
... zauberhaftes Weben ... . -

. - B A S I S - M A G I E . -

. - B R Ü C K E . -
 
StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLoginImpressum:

Austausch | 
 

 "All-Tag":

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Adamon
Admin


Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 12.05.09
Alter : 51

BeitragThema: "All-Tag":   Do Jul 30, 2009 8:53 am

Nach Mensching:

Eines der ältesten Sprachsymbole ist "der Mythos". -
Ein Mythos "ist der Bericht eines Geschehens , dass sich in der "Ur-Zeit",
d.h., - "in der Nicht-Zeit = vor oder über aller Zeit" ereignet hat oder aber ereignet". -

Anm.: Das hat er grossartig formuliert, - was er damit anspricht ist auch "der Allbezug
des menschlichen Bewusstseins", - die Fähigkeit des Geistes, - "mit der Summe / dem All(es)
in Kontakt und Bezug zu treten", - Ansatzpunkt jedweder magisch/mytischen Praxis. -

Hätte unser Bewusstsein diese Fähigkeit nicht, - könnten wir ausnahmslos "zeitlich Erinnerbares"
wiedererinnern und ausdrücken, - und "dann" wäre der Mensch tatsächlich auf eine einzige Art
der Wirklichkeitsinterpretation reduziert, - dann "würden die Realisten diese Welt gestalten",
- so erahnen sie sie nicht einmal ...

Was Mensching hier auch wesentlicher Weise ausdrückt, ist, - "dass es sich um ein "Geschehnis"
innerhalb der Nicht, Vor bzw. Überzeit handelt,- sprich: "Um eine damals erlebbare Erfahrung",
und nicht etwa um eine Vorstellung, eine Wunschidee oder eine Furchtflucht. -

Dennoch merkt er an, "dass die mythischen Gegebenheiten in Ihrer phantastischen Gestaltung
den Traumgestalten ähneln", - und spricht damit die, - allen schamanistisch Interessierten, -
doch zumeist bekannte Idee der "Traumpfade" an, - die man als "bewusst gelenkte Traumwelt"
interpretieren kann. -

(Hierzu empfehle ich "Traumzeit" von H.P.Dürr. -)

Und hier stossen wir "auf die phantastische Nähe der Dimensionen zueinender"...

- Wir haben die Ebene der Zeit, - auf die wir uns täglich einschwingen,
  um unseren "Alltag" zu verbringen, - und wollen nicht hören, dass wir das gar nicht tun,
  wenn wir uns auf "die zeitliche Dimension" reduzieren, - um "die realeren Menschen" zu sein ...

- "Realität" ist nicht "eine separierte Ebene der beobachtbaren Zeit",
- "Realität" ist, "wie ich meine Jetzte verbringe", - die Jetzte in der Überzeit,
- um meine Zukunft zu erträumen, - die Jetzte in der Vorzeit, - um meine
  Herkunft zu begreifen, - und natürlich auch die Jetzte in der Ebene der Zeit,
  - um hier zu verwirklichen, was ich von dort mitbringe ...

 - Und erst daraus setzen sich unsere "All-Tage" zusammen. -

- Bis auf die Ebene der Zeit während ich handle, - befinden wir uns also beständig
  "auf Traumpfaden",- auch während unseres Schlafes...

- Genaugenommen sind auch "die Mythen unsere eigentliche Geschichte",
  denn "durch sie sprechen unsere Ahnen zu uns",- nicht durch Geschichtsbücher ...

- Wie And´re Heller schon vor vielen, vielen Jahren ganz richtig sang:

  "Die wahren Abenteuer sind im Kopf, - und sind sie nicht in Deinem Kopf,
                                   - so sind sie nirgendwo" ...

 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.nexusboard.net/index.php?siteid=11051
 
"All-Tag":
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
. - B A S I S - M A G I E . - :: Beginn. - :: Grundlagen:-
Gehe zu: